Gebrauchtes Smartphone (iPhone XR 128GB) gekauft und ich bin glücklich und zufrieden damit!

Im Laufe dieses Jahrs bin ich wieder geswitcht. Die Story in kurzen Worten. Ich bin damals vom iPhone 6 ins Android-Lager gewechselt. War auch so weit zufrieden. Ich muss dabei aber auch sagen, dass ich nicht wenige Android-Smartphones in der Zwischenzeit besessen habe. Andauernd kam was Neues raus, besonders im Bereich Kamera und Akku-Ladebereich hat sich in den Jahren viel getan (auch bei Apple, das ist klar!).

Dieses Jahr habe ich mich aber irgendwie wieder zurückbesonnen. Ich hatte das Gefühl, dass mit den dauernd neuen Android-Smartphones, die es jedes fast Monatlich neu auf den Markt kamen, ich ein altes Handy besaß. Was aber vielleicht gerade mal 7 oder 8 Monate auf dem Markt war.

Dieses Gefühl immer hinten dran zu sein, mag zwar nicht bei jedem Android-User so sein, aber bei mir war es halt so.    So entschloss ich mich wieder ein iPhone zu kaufen. Klare Ansage, kein Neues! Durch einen glücklichen Umstand bin ich an ein sehr günstiges iPhone XR 128GB durch einen Fotofreund drangekommen. Ich sage auf diesem Weg nochmals Danke!

iPhone XR

Was mir an Apple so gefällt ist die Langlebigkeit durch Updates. Das aktuelle iOS 15 kann selbst noch auf einem iPhone 6 aufgespielt werden. Also noch auf einem Gerät, was ich als Letztes genutzt hatte, vor dem jetzigen iPhone XR. Kurze Info: Das iPhone 6 kam im September 2014 auf den Markt. Also vor über 7 Jahren. Und dieses Smartphone kann auch das aktuelle iOS 15 nutzen. Das ist schon echt krass!

Wenn Apple diesen Update-Zyklus beibehält, kann ich mein iPhone XR aus dem Jahre 2018 locker bis zum Jahre 2025(!) nutzen, vielleicht sogar bis 2026.

Natürlich ist das perfekte Zusammenspiel von iPhone und meinem Mac Mini auch ein Grund gewesen wieder zu wechseln.

Rein von den Apps gesehen nutze ich mein iPhone hauptsächlich für:

Signal (habe mich dieses Jahr von WhatsApp verabschiedet), Twitter

Die Einkaufs-App Bring

Lightroom

Spark als Mailprogramm

Chrome als Webbrowser

Camo um mein iPhone als Webcam zu nutzen.

Fernbedienung für meine neue Kamera

Apple Kamera-App

Natürlich habe ich noch einige andere Apps installiert, aber diese nutze ich eigentlich kaum bis gar nicht. Ich muss mal wieder aufräumen. Selbst Musik höre ich nicht über mein Smartphone.

Eigentlich ist das iPhone XR überqualifiziert für meine Nutzung. 🙂

Wie schaut es bei euch aus? Habt ihr ein aktuelles Smartphone, oder doch schon was „Älteres“ in Benutzung?

Wie sieht euer Nutzungsverhalten aus? Bringt ein neues, aktuelles Smartphone für euch einen Mehrwert, außer dem gerne „Haben-Effekt“? 🙂

Ich bin gespannt auf eure Antworten!

Klare Ansage: Hier geht es nicht darum, ob man ein Android-Smartphone nutzt, oder ein iPhone. Das ist völlig uninteressant. Jeder wie er/sie/es mag. 

2 Antworten auf „Gebrauchtes Smartphone (iPhone XR 128GB) gekauft und ich bin glücklich und zufrieden damit!“

  1. Ich bin dieses Jahr nach 4 Jahren Android auch zurück zu Apple gewechselt. Und das nicht nur mit dem Handy, sondern auch mit dem Tablet. Und das jeweils auf die aktuellsten Modelle mit dem Ziel, die Geräte auch länger als bis zur nächsten Vertragsverlängerung zu nutzen.
    Ich persönlich komme mit der Bedienung bei Apple wesentlich besser klar und die Langlebigkeit spielt natürlich auch eine Rolle. Das einzige, was mich an Apple nervt, ist der Alleingang beim Ladestecker, aber das haben wir familienintern auch geregelt.

  2. Ich war schon immer Apple Nutzer. Mich überzeugend die Geräte einfach. Android ist nicht schlecht, teils besser als Apple. Nur wenn ich mir zB Samsung anschaue. Ein übelster Gerätezoo, mit Hardwareupdates im gefühlten Wochentakt. Hinzu kommt noch, der rapide Preisverfall. Mag ja toll sein für User, die erst später kaufen. Nur ich würde mich da etwas verarscht vorkommen.

    Bin Anfang Dezember von einem 8 Plus auf das 13er Pro Max gewechselt. Hauptgrund war mit die viel bessere Kamera und längere Akkulaufzeit. Sehr viel Geld für ein Handy, nur es hat sich gelohnt. Die Handycam ersetzt im täglichen Gebrauch meine große Spiegelreflex. Bildqualität ist für die meiste Zeit ausreichend. Das Handy selbst werde ich ziemlich sicher länger als 2 Jahre nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !!