Fotografie: Diese Fotos überzeugen mich, dass ich diese Kamera-Objektiv-Kombination nicht verkaufen werde.

Im letzten Blogeintrag, der gerade mal 24 Stunden alt ist, habe ich von meiner stetigen Unruhe gesprochen, die zu immer wiederkehrenden Kamerawechsel führte. Derzeit ist es noch ruhig, aber es kann bald wieder losgehen. Verkauft habe ich schon mal die moderne OM-D E-M1 Mark III mit dem Teleobjektiv.

Was aber nicht passieren wird, die aktuelle Kamera mit den beiden Objektiven, wird sicher nicht verkauft! Warum ich das jetzt glaube, schaut euch die folgenden Fotos an und sagt selbst, ob man da mit einer neueren, „besseren“ Kamera, die Bilder schöner hinbekommen hätte:

Mein absolutes Top-Foto der letzten Zeit ist für mich dieses hier:

Jetzt versteht ihr vielleicht, warum ich diese Kamera-Objektiv-Kombination nicht verkaufen werde. Ob sich dazu noch eine zweite Kamera gesellen wird, das steht derzeit noch nicht fest. Ein weiteres Objektiv wäre vielleicht eine bessere Option, wobei ich derzeit nicht wüsste was mir fehlt.Wobei sich mir immer mehr die Frage stellt, was ich mir von einer anderen Kamera erhoffe? Bessere Fotos dürfte eigentlich nicht der Auslöser sein. Könnte es doch sein, dass ich „angekommen“ bin? Ich weiß es nicht. Die Zeit wird es zeigen.

Meine Kamera, meine Objektive:

Kamera: Olympus E-30

Objektiv 1: 50mm F2.0

Objektiv 2: 12-60mm F2.8-4.0

3 Antworten auf „Fotografie: Diese Fotos überzeugen mich, dass ich diese Kamera-Objektiv-Kombination nicht verkaufen werde.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !!