Fotografie: Auf der Suche nach dem Froschkönig.

Hallo Freunde des belichteten Sensors

Letzte Woche hatte ich ein frühes Date mit dem Fotografen und Podcast-Mitglied bei fotopodcast.de, Thomas Pöhler. Treffen war gegen 6:30 Uhr beim Seepark in Lahr/Schwarzwald. Da die Tagestemperaturen derzeitig nicht so angenehm sind, wollte wir etwas früher vor Ort sein.

Thomas wollte dort auf Froschjagd gehen und ich nahm halt alles mit, was mir vor die Linse kam.

Doch das große Thema war eindeutig Frösche. Der Anfang war eher dürftig, als wir langsam um das Gewässer gingen. Ab und zu war zwar ein Quaken zu hören, aber der dazugehörige Frosch blieb unsichtbar. So versuchten wir wenigstens ein paar andere Seebewohner zu erwischen, was auch gelang:

Wir waren ungefähr beim letzten Drittel der Seeumrundung, als wir plötzlich die ersten Frösche gefunden haben. Man musste sich erst einmal daran gewöhnen, diese zu erkennen, da sie nur mit ihren „Glupschaugen“ über der Wasserkante zu sehen waren. Mit dem Seegras und anderen Wasserpflanzen waren sie sehr gut getarnt. Aber da wir jetzt wussten worauf wir zu achten hatten, wurde dann doch das eine oder andere Foto geschossen. Auch zwischen dem Schilf am See war ein Exemplar das ich erwischt habe.

Natürlich wäre es schön gewesen, wenn einer der Frösche frontal in Richtung Kamera geschaut hätte, aber auch nach einer Stunde war keiner dieser Amphibien dazu bereit. Also sind wir langsam aber sich ans Ende unserer Umrundung vom See angelangt, als Thomas einen Frosch entdeckt hatte, der an der direkten Wasserkante saß.

Ganz langsam näherten wir uns ihm und wir hatten Glück, dieser Frosch sprang nicht zurück ins Wasser, sondern ging an Land, so das wir ihn von zwei Seiten fotografieren konnten.

Nach etwa 4 Stunden gingen wir zum Auto zurück. Es wurde auch Zeit, da die Sonne immer mehr ihre Kraft entfaltet hat. Insgesamt war es ein erfolgreiches Date, was wir sicher wiederholen werden. Hat echt Laune gemacht und vielleicht finden wir beim nächsten Mal den richtigen Froschkönig. 🙂

3 Antworten auf „Fotografie: Auf der Suche nach dem Froschkönig.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !!