Depression und ihre wirkliche Größe

Für mich ist es immer schwer anderen, nichtbetroffenen Personen zu erklären, welche Dimension diese Krankheit hat. Da kommt mir immer wieder die Fotografie zu Hilfe. In diesem Fall war es meine neue Nikon Z5.

Depression

Auf dem Bild kann man sehen in welchem Größenverhältnis die Depression im Hintergrund arbeitet. Mein kleiner Freund, der da auf dem Stuhl sitzt, soll mich darstellen. Für die Depression, die drohend im Hintergrund steht, ist es ein leichtes den Stuhl (als Sinnbild meines Lebens) ein wenig anzuheben, so das ich runterfalle, in eine tiefe Dunkelheit.

Wie schwer es dann ist, wieder Platz auf diesem Stuhl zu nehmen, dürfte wohl jedem klar sein. So richtig klappt es erst, wenn der Stuhl wieder auf seinen vier Beinen steht. Wann das der Fall ist liegt daran, wie lange die Depression den Stuhl in seinen Händen hält.

Ich hoffe ich konnte mit diesem Foto und Text dazu beitragen, es ein wenig besser zu verstehen, wenn jemand an der Krankheit Depression leidet.

7 Antworten auf „Depression und ihre wirkliche Größe“

  1. Unglaublich tolle bildliche Darstellung,
    wirkt sogar ohne den Text, stellt die erdrückende Situation für
    „außenstehende“ gut dar und hilft zu erahnen, was diese Krankheit bedeutet.
    Starke Darstellung, chapeau!
    Viele Grüße
    Christian

  2. Ich bin baff.
    Was für ein Bild. Was für eine starke Botschaft.
    Dein Buch des Lebens hat jetzt ein Titelbild.
    Ich bin tief bewegt Holger.
    Ich habe den Eindruck, wenn du einen Schritt zurückgehst, dann machst du zwei nach vorn.
    Bleib wie du bist.
    Gruß Markus

    1. Vielen lieben Dank für deine Worte mein Freund.
      Ich hoffe ich bleibe nicht so wie ich bin, Veränderungen sind ein Teil des Lebens.
      Aber ich weiß was du gemeint hast.😀

  3. Besser kann man in meinen Augen nicht darstellen, was die Depression mit uns macht.
    Darf ich das mit in die nächste Stunde nehmen?

    1. Danke für dein Feedback. 🙂

      Natürlich darfst du es mitnehmen und zeigen.
      Aber bitte nicht Vervielfältigen!

      Das Verlinken zum Beitrag ist natürlich erlaubt. 🙂

      Gruss

      Holger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !!